Company Logo

Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler auf dem Weg in die berufliche Ausbildung durch eine langfristige und zielgerichtete berufliche Orientierung und Vorbereitung unterstützen. Entsprechend unserer Konzeption zur Gestaltung des Übergangs Schule - Beruf werden in den einzelnen Klassenstufen Schwerpunkte gesetzt, welche bis zur Beendigung der Schulzeit kontinuierlich ausgebaut werden.

 

Ab Klasse 6:

  • Arbeit mit dem Lebensordner  -  Einführung zu Beginn der Klasse 6 innerhalb der Projektwoche „Fit ins neue Schuljahr".

Ab Klasse 7:

  • Projekttag zur Einführung des Berufswahlpasses in Klasse 7 –  Information der Eltern zum Elternabend - kontinuierliche  Fortführung
  • Berufsorientierungswoche mit vielfältigen Angeboten, z.Bsp.:
    • Projekttage zur inhaltlichen Auseinandersetzung zur Thematik
    • Exkursionen in Ausbildungseinrichtungen
    • Exkursionen in Betriebe der Region
  • Projekt- und Ganztagsangebote zur beruflichen Orientierung und Vorbereitung:
    • Mediengruppe: Dokumentation und Begleitung schulischer Projekte
    • Antiblamierprogramm: Verhaltensregeln bei Bewerbungsgesprächen/ Bewerbungstraining
    • Schülerfirma : Kennenlernen von Aufgabenfeldern einer Firma
    • Kommunikation: Gesprächsregeln, Kommunikationstraining u.v.a.

Ab Klasse 8:

  • Bewerbungs- und Verhaltenstraining innerhalb der Klassen:
    • Vorstellungsgespräche
    • Rollenspiel
    • Training zur Konfliktbewältigung in Kooperation mit der Schulsozialarbeit und anderen Partnern
  • Zweiwöchiges Betriebspraktikum in Klasse 8
  • Dreiwöchiges Betriebspraktikum in Klasse 9 
  • Kooperation mit Ausbildungseinrichtungen und Betrieben:
  • Schnupperpraktikum in verschiedenen Berufsfeldern im VbFA – an einem Nachmittag in der Woche
  • Besichtigung/ Schnuppertage F+U, VbFA
  • Beteiligung am Projekt zur Verbesserung  der Berufschancen benachteiligter Schüler „ChemNet 2009“ in der Bildungswerkstatt Chemnitz
  • Kooperation mit der Firma Richter & Hess, Industrie- und Gefahrgutverpackungs GmbH

Die Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit beginnt für die Schüler in Klasse 8 innerhalb des berufsorientierenden Unterrichts durch die Berufsberater der Agentur in der Schule. Nach einem Elternabend im BIZ werden die Schüler zu gemeinsamen Beratungsgesprächen mit Eltern und KlassenlehrerInnen in die Agentur für Arbeit  eingeladen. Diese Zusammenarbeit wird in Klasse 9 intensiviert, sodass für jeden Schüler der Übergang individuell gestaltet werden kann.

  • Seit 2009 beteiligen wir uns am Projekt zur Berufseinstiegsbegleitung. Durch dieses Projekt wird es möglich,alle Maßnahmen zur Berufsorientierung und -vorbereitung für den einzelnen Schüler zu bündeln und somit individuell zu unterstützen.

 




Powered by Schule Altchemnitz - Schule zur Lernförderung ®