Company Logo

Schule früher 
 
Am Montag, 22. September 2014 begann der Unterricht anders als gewohnt. Nachdem der Schuldiener vor dem Haus die Schulglocke geläutet hatte, mussten sich alle Schülerinnen und Schüler in einer Reihe aufstellen, bevor sie eingelassen wurden. Bereits im Vorraum wurden sie von ihren Lehrerinnen und Lehrern in alten Kostümen begrüßt. Im Unterricht wurden die Regeln der alten Hausordnung besprochen und das Schreibender alten Schrift ausprobiert. Dabei ging es sehr "streng" zu. In der Pause wurde eine gemeinsamer Hofrundgang durchgeführt.
Im zweiten Teil des Tages wurde in verschiedenen Gruppen gelernt, gebastelt, gespielt, gekocht oder gearbeitet, wie in früheren Zeiten. Dabei erhielten wir Unterstützung von zukünftigen Erzieherinnen, welche ihre Ausbildung derzeit in der Sächsischen Sozialakademie absolvieren.
Zum Abschluss konnten die jüngeren Schüler noch eine Theateraufführung in der Turnhalle erleben, in welcher sie "Eine Reise zum Mittelpunkt der Buchstabensuppe" unternahmen.
 
 
 



Powered by Schule Altchemnitz - Schule zur Lernförderung ®