Company Logo

Wirbelwind im Zirkusfieber
Zirkusprojekt vom 21. - 25. November 2016

In unserer Schule spielte das Wetter in dieser Woche verrückt. Es hat gestürmt, geschneit, gewittert, es gab Wolken, Regen, Sonne und einen wunderschönen Regenbogen. Mit den passenden Kostümen traten unsere kleinen Zirkuskünstler zum Abschluss der Projektwoche in unserer selbst gestalteten Manege auf. Die Kostüme und Kulissen wurden in einem Workshop mit Unterstützung vieler fleißiger Helfer angefertigt. In den anderen Gruppen wurde ab Montag fleißig geprobt. Lustig ging es bei den Clowns zu, sehr sportlich unterwegs waren die Jungen und Mädchen auf dem Einrad, dem Trampoln, auf der Balancekugel, bei der Akrobatik oder dem Bauchtanz. Viel Geschick hingegen wurde von den Jongleuren erwartet. Die Gruppen wurden von Zirkustrainern des Vereins Pyrocatharsis geleitet. Somit hatten wir Profis an unserer Seite. Am Freitag, 25. November 2016 war es so weit. Zur Aufführung waren Eltern, Großeltern, Geschwister und weitere Gäste eingeladen. Die Darbietungen unserer kleinen Zirkuskünstler waren unglaublich und alle wurden mit tosendem Beifall bejubelt. Somit werden wir uns noch lange an unsere Projektwoche erinnern. An die Anstrengungen der Proben genauso, wie an die beeindruckenden Ergebnisse, welche wir zur Aufführung bestaunen konnten.

Hier die Bildergalerie vom November 2016:

Ein neues Schuljahr will gut vorbereitet sein...

In diesem Sinne nutzen wir die erste Schulwoche, um uns für die neuen Aufgaben fit zu machen.

Unsere Schwerpunkte dabei sind:

  • Lernen lernen - Methodentraining und Kennenlernen neuer Lerntechniken
  • Gesunde Ernährung - ein gesundes Frühstück als Energiebringer für den Schultag
  • Bewegungsförderung - sportliche Betätigung als Ausgleich zur Lernarbeit - Anwendung von Entspannungstechniken

Von der ersten Schulwoche gibt es eine Fotogalerie...

 

Interkulturelle Weihnacht

Einen besonderen Projekttag erlebten die Kinder der Klassen 5 - 7 in der Vorweihnachtszeit. Sie konnten erfahren, wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird, welche Traditionen und Bräuche es dort gibt. Studenten aus verschiedenen Ländern brachten weihnachtliche Basteleien, Lieder und Tänze mit und stellten ihre Sprache vor. Natürlich wurde dann gemeinsam gebastelt, getanzt und musiziert. 

 

 

An der Schule Altchemnitz wird seit 3 Jahren das Gesundheitsförderungs- und Suchtpräventionsprojekt Klasse 2000 in den Klassenstufen 1-4 durchgeführt. Im Mai 2016 stellten die Kinder, Lehrer, die Schulsozialarbeiter und die Gesundheitsfördererin Frau Bunzel das Projekt den Eltern der Grundschüler vor.

In Klasse 2000 erlernen die Kinder, was gesunde Lebensweise bedeutet und erweitern ihre sozialen Fähigkeiten. Zum Elternnachmittag konnten die Stationen Bewegung, Atmung, Ernährung, Denken und Entspannung angeschaut und ausprobiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Demokratisch Handeln
Demokratisch Handeln
Demokratisch Handeln
Demokratisch Handeln
 
Mit unserem Projekt beteiligten wir uns am Förderprogramm "Demokratisch Handeln" und erhielten die Möglichkeit unsere Arbeit zur Lernstatt Demokratie in Tutzingen zu präsentieren. Für die Teilnehmer waren dies erlebnisreiche Tage, in denen Kontakte geknüpft und Ideen für die Fortsetzung des Projekts gesammelt wurden.



Powered by Schule Altchemnitz - Schule zur Lernförderung ®